Jürgen Schneider

Mag. Dr. Jürgen Schneider hat in Wien Chemie studiert und dort sein Diplom- und Doktoratsstudium erfolgreich abgeschlossen. Nach einer Tätigkeit als Universitätsassistent begann Dr. Schneider 1994 seine Tätigkeit am Umweltbundesamt in der damaligen Abteilung für Lufthygiene. Von 2002 bis 2004 war Dr. Schneider als Projektmanager bei der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Bonn/Deutschland tätig. Danach kam er an das Umweltbundesamt zurück, um von 2004 bis 2006 die Abteilung für Lufthygiene zu leiten. Von 2007 bis 2014 war Dr. Schneider Leiter des Bereichs Wirtschaft & Wirkung im Umweltbundesamt. Als Bereichsleiter hat er die disziplinarische Verantwortung für rd. 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie über Themenbereiche wie Klimaschutz, Energie, Integrierte Luftreinhaltung, Stoffflussmanagement, Anlagen- und Umwelttechnologien, Verkehr, etc. Seit 2011 ist Dr. Schneider Prokurist und seit 2014 Mitglied des Leitungsgremiums im Umweltbundesamt.

Daneben ist Dr. Schneider in etlichen nationalen (Klimaschutzbeirat gemäß Klimaschutzgesetz; Expertenbeirat zum Klima- und Energiefonds,..) und internationalen Gremien (Leiter einer Task Force der Energy Community,..) tätig.

Fotocredits: © AndiBruckner